Gartenverein Buchs ZH

                                             Im oberen Gheid 8107 Buchs ZH

Das Gartenareal Dreschscheune                      (46 Gärten) wurde 1974 eröffnet und im Jahre 1986 um das Areal Furtbach                  (26 Gärten) erweitert


Bis 1962 wurden die Familiengärten durch eine Gartenkommission der Gemeinde Buchs ZH geführt. Der administrative Aufwand wurde der Gemeindeverwaltung langsam aber sicher zu gross und den Gärtnern die Gründung eines Vereins mit Übernahme der Gesamtstruktur in Eigenregie nahegelegt.

Die Gründungsversammlung des GVB fand am 4. September 1996 im Saal des Restaurants Linde in Buchs ZH statt. Der Verein wird durch den Vorstand, bestehend aus bis zu sieben Mitgliedern, geführt. Schon in der Vorbereitungszeit zur Vereinsgründung war klar, dass sich der Verein dem Schweizer Familiengärtner-Verband anschliessen werde.

Es können 71 Parzellen zu 200-250m2 gepachtet werden.

Auf der 72. Parzelle steht das grosszügig gebaute Vereinshaus, das auch für Anlässe und Vorstandssitzungen genutzt wird.

Die Teilnahme am Frondienst, sowie der Generalversammlung gehört zu unserem Vereinsleben. Der Frondienst bietet die Möglichkeit den Kontakt zu anderen Gärtnern zu pflegen und in der Gemeinschaftsarbeit grössere Projekte zu realisieren.

Die jeweils im März stattfindende Generalversammlung gibt den Pächter/innen die Gelegenheit bei der Gestaltung des Vereins aktiv mitzuwirken.

Wer noch mehr für den Verein machen möchte, hat natürlich die Möglichkeit sich in den Vorstand wählen zu lassen, dann nimmt er direkt an der Vereinsgestaltung teil.